Forum Jegenstorf

ICON-Link

17.09.2017 -- MK

Jegenstorf sammelt Velos für Afrika

Über 90 Velos konnte das Forum Jegenstorf in der Gruebe für Velafrica entgegennehmen - ein voller Erfolg!


Wir hatten zwar mit viel Einsatz viel Reklame für die Sammlung gemacht - Artikel im Jegenstorfer, Inserat im Anzeiger, Kleinplakate und Informationsflyer in verschiedenen Jegenstorfer Geschäften. Unsere Erwartungen waren aber trotzdem eher gedämpft, als wir am Samstagmorgen, 16. September 2017 unseren Stand im Werkhof in der Gruebe aufstellten und mit Rollos und Infomaterial zu Velafrica und zum Forum bestückten.

Velafrica 20170916 6

 

Wir waren mit dem Aufstellen allerdings noch nicht ganz fertig, als bereits der erste Besucher ankam und uns ein fast noch neues Fahrrad für die Sammlung brachte.

Dann folgten beinahe im Minutentakt weitere: Velos jeden Alters und Zustands, Damen-, Herren- und Kindervelos, ein Tandem, Fahhradeinzelteile und Ersatzteile. Wir kamen kaum nach mit Etikettieren und dem Umstellen der Lenker, damit die Velos platzsparend parkiert werden konnten.

Velafrica 20170916 10

Velafrica 20170916 11

Velafrica 20170916 27

Velafrica 20170916 19

Die Reihen füllten sich immer mehr...

Velafrica 20170916 18

... bis wir zum Schluss nach drei Sammelstunden 93 Velos zählten - ein Riesenerfolg!

Velafrica 20170916 19

Velafrica 20170916 29

 

Vielen Dank allen Spenderinnen und Spendern, von jung bis alt!

Ein Dankeschön geht ebenfalls an Frau Ursula Meier, die Initiatorin der Sammlung in Jegenstorf, an die HelferInnen sowie an die Gemeinde Jegenstorf, die den Werkhof für die Sammlung zur Verfügung gestellt hat.

Die Velos verden nun im Drahtesel in Liebefeld, einer sozialen Einrichtungen für Menschen ohne Erwerbsarbeit oder mit Beeinträchtigungen, instand gestellt oder, wo das nicht mehr möglich ist, in verwertbare Ersatzteile zerlegt und zu originellen Unikaten umgebaut. Ein kleiner Teil der fahrtüchtigen Velos wird verkauft (der Erlös kommt Velafrica zugute), der grösste Teil wird samt Ersatzteilen nach Afrika verschifft, in die Partnerländer Ghana, Gambia, Eritrea, Burkina Faso, Tansania, Elfenbeinküste und Madagaskar. 2016 waren es 22'260 Fahrräder. Die Velos helfen, lange Schulwege schneller oder überhaupt zurückzulegen, Wasser, Brennholz und Waren zu transportieren, lange Distanzen zu überbrücken. Velafrica fördert auch den Aufbau von Velowerkstätten vor Ort und bildet MechanikerInnen aus.

Weitere Informationen sind auf der Website von Velafrica zu finden: www.velafrica.ch
Wer gerne zusätzlich einen Betrag spenden möchte, kann dies online über die Velafrica-Website tun oder via Postkonto 30-7391-3 (zugunsten Stiftung Sinnovativ/Velafrica, 3007 Bern)