Forum Jegenstorf

Mit einfachen Materialien und sorgfältiger Gestaltung ist es möglich, schon auf kleinen Flächen eine enorme Vielfalt an Pflanzen- und Tierarten anzusiedeln - gerade auch im Siedlungsgebiet.

Unser Vorstandsmitglied Beat demonstrierte anlässlich einer Führung durch seinen eigenen Garten in Jegenstorf, wie sich so spielerische Inspiration, Ästhetik und Förderung der Biodiversität perfekt vereinen lassen.

 

 

Renaturierung des Urtenenbachs
09.08.2018

Das Forum Jegenstorf unterstützt das Anliegen, die Urtene zwischen Münchringen und Holzmühle zu renaturieren. ...


Standaktion mit Dark-Sky Switzerland
09.06.2018

Die Standaktion zusammen mit dem Verein Dark-Sky hat viele Interessierte angezogen, die sich über die Auswirkungen nächtlicher Beleuchtung informiert haben. ...


Pflegeeinsatz im Lindeholz - Neophyten jäten
08.06.2018

Grasschnitt zusammentragen und Neophyten jäten - das waren die Pflegearbeiten, die Anfang Juni im Biotop Lindeholz anstanden. ...